Das Programm

Johanna M. Rieke

High Tech & Tradition

Bestellung & Lieferung

Sie sind Autor?

Sie haben ein Manuskript?

Kontakt

public book media

 

NEWS

 

Die Vorstandsvorsitzende über den besonderen Sinn der Arbeit der Frankfurter Verlagsgruppe AG

 

Während alle Welt über die bestverkauften Nichtigkeiten diskutiert, während Literaturmoderatoren im Fernsehen die Neuigkeiten des Marktes mit der einen Hand hochhalten und mit der andern vor laufender Kamera in den Müll werfen, schaffen die Autoren unserer Verlage Inhalte, die authentisch sind.

... mehr

 

Straße nach Aufsichtsrats-vorsitzender der Frankfurter Verlagsgruppe benannt

 

Der Stadtrat der Stadt Dreieich hat gemäß der Magistratsvorlage beschlossen, die Hauptstraße oberhalb des ehemaligen Wohnsitzes der Schriftstellerin Ilse Pohl nach ihr zu benennen.

... mehr

Eine Studie in Basilisken

 

Basel 1890. Der Tod eines englischen Reisenden wirft Fragen auf. Sherlock Holmes und Dr. Watson nehmen sich des Falles an und reisen auf den Kontinent. Während ihrer Ermittlungen zeigt sich, dass der Basilisk, ein mythisches Fabelwesen, welches dem Betrachter angeblich den Tod bringt, eine wichtige Rolle spielt.

Interessant, unterhaltsam und ganz im Stil von Sir Arthur Conan Doyle, gelingt es der Autorin, mit ihrem vierten Buch Eine Studie in Basilisken die Welt von Sherlock Holmes und Dr. Watson aufleben zu lassen. Dabei wird die gut recherchierte Beschreibung Basels nicht nur das Herz des Krimifans erfreuen.

 

Johanna M. Rieke ist Diplom-Mathematikerin und seit frühester Jugend ein begeisterter Sherlock Holmes Fan. Sie ist Mitglied in der „Sherlock Holmes Society of London“, der „Reichenbach Irregulars“ und der „Deutschen Sherlock Holmes Gesellschaft“. Seit ihrer Hochzeit lebt sie in der Schweiz. Bereits erschienen sind von ihr im selben Verlag „Die Themsemorde“, „Das Geheimnis der drei Mönche“ und „Das Rätsel der ägyptischen Grabkammer“. Weitere Bücher sind in Arbeit sowie auch eine Kurzgeschichte für eine von Herrn Dr. Walter geplante Anthologie.

Der Titel ist erhältlich seit Juni 2017

 

ISBN 978-3-86369-292-6

 

sFr 17,80 • € 14,80

 

 

<< zurück

public book media - Verlag für neue Autoren      E-Mail: lektorat@publicbookmedia.de

Sie finden uns auf: